Kopfhörer in unserer Kirche

Gut hören in unserer Kirche ist für uns ein wichtiges Thema

Seit 2016 setzen wir mit Erfolg eine einfache FM-Sendeanlage mit Funkkopfhörern zur Verbesserung der Klangübertragung bei Hörschwächen unserer Gemeindeglieder ein. Bei der letzten Renovierung der Kirche waren Induktionsschleifen noch nicht so verbreitet, dass diese in der Planung berücksichtigt wurden. Daher haben wir uns für eine einfache aber sehr praktikable Übergangslösung entschieden, die für Sie als Gottesdienstbesucher einige Vorteile bringt.

Wir verwenden als Sendeeinheit ein Standardprodukt von Sennheiser für den Heimgebrauch. Der Sennheisser RS120 ist ein kabellosen Funkkopfhörersystem, das Sie sich auch mit der Sendestation für Ihre private Wohnung beschaffen können und Zuhause z.B. an jeden Fernseher mit Kopfhörerbuchse oder Stereoanlage anschliessen können.
In unserer Kirche halten wir derzeit zwei Kopfhörer für Sie bereit, es können aber beliebig viele Köpfhörer mit einer Sendeanlage betrieben werden.

Wenn Sie sich diesen Kopfhörer bzw. inklusive der Sendeeinheit privat beschaffen, ist dieser kompatibel mit unserer Sendeeinheit. Die Kopfhörer verfügen wie ein älteres Radio über ein Sendereinstellrädchen, mit dem Sie dann den Kopfhörer sowohl an Ihre private Sendeeinheit, als auch auf die Sendeeinheit in unserer Kirche einstellen können. Selbstverständlich ist auch die Lautstärke individuell regelbar. Sie nutzen dabei Ihren eigenen Kopfhörer, was ggf. auch hygienische Vorteile für sie hat. Die Kopfhörer, die wir bereitstellen, werden jedoch auch regelmäßig gereinigt und desinfiziert. Ggf. können auch die "Ear Pads" im Set nachgekauft werden.

Die Kosten für die Beschaffung einer Kompletteinheit (Sender und ein Kopfhörer) liegen Stand 2019 zwischen 60 und 100 Euro je nach Lieferant, einen Ersatz- bzw. Zusatzkopfhörer kann für unter 80 Euro nachgekauft werden. Gerne unterstützen wir sie auch bei der Bestellung bzw. bestellen entsprechende Geräte über unser Pfarrbüro. Sie können auch die Kopfhörer vorher testen oder eine unserer Sendestationen (wir haben hier auch ein Ersatzgerät) mit Kopfhörer bei sich Zuhause testen.

Verweise