Regelsonntag

Im Gottesdienst solle "nichts anderes geschehen, als dass unser lieber Herr mit uns rede durch sein heiliges Wort und wir wiederum ihm antworten in Gebet und Lobgesang." (Luther bei der Einweihung der Torgauer Schlosskirche 1544)

Auch an Regelsonntagen haben wir oft musikalische Höhepunkte durch Kirchenchor, Popchor, Posaunenchor oder das Waldbach-Ensemble

Der Gottesdienst ist also eine Versammlung von Menschen, in der das Wort Gottes in Schriftlesung, Predigt und Abendmahl verkündigt wird und die Gemeinde in Gebeten, Liedern und Bekenntnissen antwortet. Jeder Gottesdienst lädt dazu ein, in der Gemeinschaft der Christen zu feiern, dass Gott diese Welt geschaffen hat und sie nicht sich selbst überlässt. Er ist der Ort, an dem Menschen Geborgenheit finden, wo Freude und Dankbarkeit ebenso ihren Ort haben wie Klage und Verzweiflung.

In der Kilianskirche in Waldbach feiern wir Sonntag um 9:50 Uhr Uhr Gottesdienst, einmal im Monat um 11:00 Uhr. Jeden ersten Sonntag im Monat feiern wir außerdem um 11 Uhr Gottesdienst im Alten Schulhaus in Dimbach. Im Februar verlagern wir die Regelsonntagsgottesdienste in die Pfarrscheuer, die dann auch warm geheizt ist. 7-mal im Jahr findet ein Distriktgottesdienst statt, d.h. alle evangelischen Kirchengemeinden der Großgemeinde Bretzfeld feiern an einem Ort gemeinsam Gottesdienst.